ZERMATT 2011/12/13/15 - Haasenhomepage 2021

Direkt zum Seiteninhalt
ZERMATT 2011/12/13/15

City Hotel Täsch






















 
Zermatt [tsɛʀˈmat] (Walliser Dialekt [ˈtsærmɑt]; französisch Praborgne, abgeleitet vom ursprünglichen lateinischen Namen Pratobornum) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Visp des Kantons Wallis in der Schweiz. Zermatt liegt im obersten Mattertal (auch Nikolaital genannt) auf einer Höhe von zirka 1'610 m am Nordostfuss des Matterhorns und ist dank diesem sowie seinem Ski- und Wandergebiet ein bekannter Ferienort der Schweiz.
 
Das Zermatter Gemeindegebiet grenzt an Italien. Der klassische Übergang über den Theodulpass ist jedoch aufgrund der Eisbedeckung nur für Fussgänger und Skifahrer passierbar. Zermatt ist ein Bergsteigerzentrum der Alpen und einer der bekanntesten Wintersportorte der Schweiz.

Geniessen Sie Abfahrten auf endlosen Skipisten in einer fantastischen Bergkulisse zwischen Zermatt und Breuil-Cervinia. Mit fast 4’000 Metern Höhe ist das Matterhorn ski paradise das höchstgelegene Skigebiet der Alpen. Gleichzeitig ist die schneesichere Region eine der bestausgebauten und grössten Skiarenen weltweit mit einzigartigem Winterangebot.
 
Skifahren, Snowboarden und Winterwandern an 365 Tagen im Jahr – das ermöglicht diese einzigartige Destination zwischen der Schweiz und Italien mit internationalem Flair. Hier erleben Sie Schweizer Gastfreundschaft gepaart mit italienischem Lifestyle.
 
































BILDERGALERIEUrlaub ZermattGrüezi



Zurück zum Seiteninhalt